Orientalischer Tanz

Bauchtanz für Körper, Geist und Seele

Nicht nur der Körper, auch die Seele wird durch den Bauchtanz gestärkt. Hier lernen Frauen im Lauf der Zeit, den eigenen Körper zu akzeptieren wie er ist. Sie dürfen ihre Weiblichkeit entdecken, sie im Tanz ausleben und sich schön finden, auch wenn sie keine Idealfigur haben. Der orientalische Tanz sorgt durch die intensive Körpererfahrung für eine positive Einstellung zu sich selbst. Viele Frauen entwickeln durch den Tanz ein ganz neues Selbstbewusstsein, stärken ihre Peresönlichkeit und räumen Selbstzweifel aus. Der orientalische Tanz macht also nicht nur Spass, sondern auch schön, gesund und selbstbewusst.

Auch auf typische Beschwerden in den Wechseljahren hat das Tanzen in der Gruppe einen positiven Einfluss. Viele Frauen fühlen sich in der Menopause einsam oder werden depressiv. Regelmässige Bewegung in einer Gruppe gleichgesinnter kann hier die Lebensqualität verbessern. Gerade in den Wechseljahren tut es gut, die eigene Weiblichkeit intensiv zu erleben.

Bauchtanz 

- stärkt die Beckenbodenmuskulatur

- beugt u.a. Wirbelsäulenproblemen vor

- steigert das Selbstwertgefühl und den Gleichgewichtssinn

- schützt vor seelischen Erkrankungen-wie Depressionen und "Burn out"

- fördert die Koordination zwischen der "linken" und der "rechten" Gehirnhälfte

- ist ein ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele, somit für Frauen jedes Alters geeignet

 

 

Wann und Wo?

immer Montag von 18.30 - 19.30 Uhr

30,- € pro Monat 

(kostenloses Schnuppertraining)

Vereinsheim
TSZ- Velbert e.V.
Friedrich-Ebert Str. 196
(neben dem EDEKA-Parkhaus)

42549 Velbert

Kontakt: 02051-21230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!