Aktuelle Informationen zur Coronavirus Pandemie

Nun ist es wieder soweit. Der Vereinssport kann und darf unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder stattfinden.

Wir starten ab dem 2. Juni 2020 zu den gewohnten Zeiten wieder mit dem Sportbetrieb.

Leider gilt dies NICHT für die Selbstverdeidigungs-Gruppen.

Hier ist es laut NRW Verordnung noch bis zum 15.06.2020 untersagt.

Beim Betreten der Trainingsstätte bitte die Hände desinfizieren und es besteht Maskenpflicht.

Der Aufenthalt.- & Wartebereich im vorderen Raum ist auf max.10 Pers. beschräkt und die Abstandsregelung bleibt bei mind.1,50 m.

Die Umkleiden sind geschlossen, so dass jeder Sportler/in umgezogen zum Training kommen muss, (Ausnahme:  das Wechseln der Schuhe findet vor Ort statt).

Toiletten dürfen nur einzeln betrten werden.

Erst wenn alle Sportler die Sportstätte verlassen haben, dürfen die neunen Gruppen eintreten. 

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter 02051-21230 persönlich zur Verfügung.

 

 

 

 

 


 

Escrima speziell für Einsatzkräfte (1)


Aus Sicht potentieller Aggressoren gehört die Nutzung von kollektiver Gewalt und Waffen (Messern, Baseball-Schlägern, Schlagstöcken, etc.) mittlerweile zum ”zeitgemäßen” Standard. Einsatzkräfte mit direktem Bürgerkontakt bekommen dies immer häufiger zu spüren.

Einsatzlagen mit Widerständen, Bedrohungen und Angriffen erfordern ein "angemessenes" Zwangsmittel. Einsatzkräfte wählen dies intuitiv nach der erforderlichen Effektivität aus. Das volle Wirkungspotenzial des Schlagstocks (EMS/EKA/etc.) wird dabei oft vernachlässigt:

Wer die eigenen Verteidigungsfähigkeiten erweitern möchte, um der heutigen Gewaltbereitschaft adäquat aber auch kompromisslos entgegenzuwirken, dem möchten wir unser Seminar "Escrima speziell für Einsatzkräfte1" anbieten. Im asiatischen Raum ist das Escrima aufgrund seiner Beschaffenheit längst fester Bestandteil in der Aus- & Fortbildung von Einsatzkräften. Im europäischen Raum blieb es bislang weitestgehend ungenutzt.

weiter lesen --->

 

Selbstbehauptung/Selbstverteidigung für Kinder von 4-6 Jahre

"Selbstbehauptung/Selbstverteidigung" für Kinder von 4-6 J.

• Förderung der Grundmotorik
• Förderung des Gleichgewichtes
• Sensibilisierung des Körpergefühls
• Steigerung des Selbstbewusstseins
• Erkennen von Gefahrensituationen
• Verhalten in Gefahrensituationen
... spielerisch erlernen!

Donnerstags von 17.00 - 18.00 Uhr


Street & VCD für Kinder ab 6 Jahre

Tanzen wie bei STEP UP Stars!

Hier kannst du verschiedene Tanzstile der Hip Hop Szene kennen lernen und auch selber ausprobieren.

Mit Street Dance kannst du bei deinen Freunden, auf Partys oder in Clubs zeigen was du drauf hast.

Tanzen, so wie früher auf der Strasse sogenannte "battles" ausgetragen wurden.

In einer Gruppe ist Street Dance noch besser, denn Variationen werden spektakulärer aussehn, so wie wir es von Tanzfilmen kennen.

Bewege Dich zu coolen Sounds der R&B, Hip Hop und Pop Szene.

Tanzen fördert die Koordination von Bewegungsabläufen, der Konzentrationsfähigkeit sowie die Schärfung der Sinne.

 

ab 6 Jahre 

immer

Mittwoch von 16.30 - 17.30 Uhr

 

ab 12  Jahre

immer 

Mittwoch von 17.30 - 18.30 Uhr

 

 

.